posticon Fliegenfischen an der Kyll

Flusslauf

 

idyllisch gelegen, präsentiert sich die Kyll im Gerolsteiner Land dem passionierten Petrijünger. Die Kyll hält alle Schwierigkeitsgrade bereit; angefangen vom reinen Wiesenbach bis hin zu im Wasser verborgenen tief hängenden Erlenzweigen. Fantasie und Trickreichtum im Umgang mit der Gerte und ein hoher Anspruch an die werferischen Fähigkeiten des Fliegenfischers garantieren höchste Genugtuung im Falle des Fangerfolgesein Geheimtipp ebenfür alle Anhänger dieser Königsdisziplin. Insgesamt stehen 15 km beste Fisch-Wasserqualität, aufgeteilt in 5 unter-schiedliche Lose, den Anglern im Gerolsteiner Land zur Verfügung.
Saison vom 16. März bis einschl. 14. Oktober.
Limitierte Erlaubnischeine schonen dabei den Fischbestand und garantieren ein ungestörtes Angelerlebnis.

 

 

Karte Download (PDF)